Kennen Sie die Situation der Mama oben? Sagen Sie sich ähnliche Sätze? 


Ist ihr Ziel:

"Mehr Leichtigkeit in meiner Familie!

                                            Prima! Schön, dass Sie mich gefunden haben. 


In meiner Arbeit begleite ich Sie auf Ihrem Weg zu mehr Leichtigkeit in Ihrer Familie. 


Was brauchen Kinder?

Kinder benötigen für ihre gesunde Entwicklung eine liebevolle, bedürfnisorientierte Erziehung und Begleitung, eine auf ihr Alter abgestimmte Förderung sowie ein ausgeglichenes Familienleben.

Kommt die Balance innerhalb dieser Bereiche ins Ungleichgewicht, so wird der Alltag für alle Familienmitglieder schwierig. Die Folgen können sein:  

  • Verhaltensänderungen oder -auffälligkeiten der Kinder 
  • Hilflosigkeitsgefühl der Eltern 
  • Beziehungsbelastungen zwischen den Eltern


Kinder sind grundsätzlich kooperative und soziale Wesen. Wenn sich das kindliche Verhalten so stark zum Negativen verändert oder es wiederholt Konfliktsituationen gibt, so dass es innerhalb der Familie zum Stressthema kommt, ist dies ein Hinweis, dass in einem bestimmten Bereich ein Mangel vorliegt.

Eltern reagieren in diesen Situationen ganz unterschiedlich auf das Verhalten ihrer Kinder. Einige machen es so.....

Vielleicht kennen auch Sie folgende Situation?

    Sie tauschen sich mit einer vertrauten Person über das Verhalten ihres Kindes aus. Diese gibt Ihnen einen gut gemeinten Tipp, der bei ihr, in einer fast gleichen Situation, gut wirkte. Das Problem war anschließend aufgelöst.  

    Motiviert von dieser erfolgsgeprägten Erfahrung, nutzen Sie bei der nächsten Gelegenheit den Tipp und setzen es genau so um. Doch anstatt einer Besserung, bleibt die Situation unverändert, oder sie verschlechtert sich sogar.

    Die Folge.... Sie fragen sich vielleicht: „Warum hat es bei dem anderen Kind geklappt, aber bei meinem Kind nicht?“

    Ihre Schlussfolgerungen sind vielleicht...:? 

    • "Es liegt an meinem Kind!"
    • "Ich habe es falsch gemacht!"
    • "Das war ein blöder Tipp!"


    Elterliche Reaktionen basieren oft auf eigene Erfahrungen, Vorstellungen oder Werten. Wenn trotz elterlicher Bemühungen das Verhalten der Kinder dauerhaft unverändert bleibt, ist dies ein Hinweis, dass das eigentliche Thema noch unerkannt und unverändert geblieben ist.

    Die Lösung liegt oft verborgen u.a. in den Bereichen wie z.B. :

    • Bedürfnisse (Kind /er & Eltern) 
    • Kommunikationsart
    • Erwartungen
    • Eigene Prägungen & Erfahrungen
    • Wertekonflikte


    In meiner Vision prägt Leichtigkeit den Familienalltag!

       Wie das möglich ist..?  

    Weil Eltern sich verändern, verändert sich das Kind. 


    Was brauchen Eltern?

    Damit das Familienleben in Leichtigkeit miteinander gelebt werden kann, brauchen Eltern ein auf die Bedürfnisse aller Familienmitglieder abgestimmtes System. Hierbei geht es um den Ausgleich von Bedürfnissen. Damit sind die eigenen Bedürfnisse und die der Kinder gemeint. 

    Um eine Veränderung zu bewirken, bedarf es der elterlichen Bereitschaft sich mit dem Thema, der eigenen Rolle und Haltung, Ihrer Erfahrungen und Vorstellungen auseinander zu setzen. Jede Familie ist einzigartig, genau wie ihre Lösung.

    Durch die Mitarbeit im Coachingprozess erwerben Eltern neue Verhaltens- und Sichtweisen. Blockaden und hinderliche Glaubenssätze werden aufgelöst, und der neue Weg geebnet. Durch eine individuelle Lösung, wird die gewünschte Leichtigkeit dauerhaft möglich.


    Was sind Ihre Vorteile?

    Eltern können mit Hilfe ihrer neu erworbenen Fähigkeiten die Verhaltensweisen ihrer Kinder verstehen. Durch die neue Reaktionsantwort der Eltern, verändern Kinder automatisch ihr Verhalten. Hierdurch entstehen neuen Muster  im Familiensystem. 

    Der neue Umgang miteinander stärkt die Beziehungen innerhalb der Familie. Missverständnisse werden schneller erkannt und geklärt. Es sind entspannte Beziehungen zwichen Kinder und Eltern sowie Paaren untereinander spürbar. Kinder haben die Möglichkeit auf eine positive Entwicklung. Die Belastungen nehmen ab, da sich der Familienstress reduziert. Harmonie und Geborgenheit finden ihren Platz in der Familie, sodass Leichtigkeit wieder langfristig in den Familienalltag zurückkehrt.


    Warum ich als Coach...?

    In meiner Arbeit als zertifizierter Coach binde ich zusätzlich Erfahrungen aus meinem Studium zur Kindheitspädagogin, meiner 20 jährigen Berufserfahrung im Kita - Bereich und Mutter zweier Kinder mit ein.

    Genau wie in anderen Familien sind auch unsere Kinder unterschiedlich - sowohl charakterlich wie auch ihre Verhaltensweisen. Als Eltern bekommen wir immer wieder unsere Lernchancen. Als Mutter kenne ich das Gefühl der Enttäuschung und den Gedanken "Ich wollte doch ganz anders reagieren." oder: "Warum hat es gerade nicht gut geklappt?".

    Was ich früher noch nicht wusste, das weiß ich heute. Und obwohl ich selbst Erzieherin bin, hatte ich bei meinen Kindern auch den sogenannten "blinden Fleck" gepaart mit eigenen Themen. Ich habe mir Hilfe geholt, war selbst im Coachingprozess. 

    Heute sehe ich viele Situationen und die Verhaltensweisen der Kinder aus einem neuen Blickwinkel. Als Mutter und Erzieherin reagiere und begleite ich Kinder bedürfnisorientiert. Bestätigt durch die positiven Veränderungen, sowohl bei mir als Mutter als auch bei uns in der Familie, habe ich die verschiedenen Ausbildungen gemacht, mich weiterentwickelt und biete Familien Unterstützung und Begleitung auf ihrem neuen Weg an. 


    Sind Sie bereit?

    Wenn Sie wissen möchten, wie Sie sich und Ihrer Familie helfen, dann nutzen Sie Ihr kostenlosen Erstgesprächs damit wir uns kennenlernen.

    Anschließend entscheiden Sie, ob wir im individuellen Coaching auf Spurensuche gehen. Im Coachingprozess binde und kombiniere ich zusätzlich Wingwave mit ein. 

    Gemeinsamen finden wir Ihre passende Lösung für mehr Leichtigkeit in Ihrer Familie.  


    Auf unser Kennenlernen freue ich mich. 


    Herzliche Grüße

    Agnes Heinrich